Crossmedial arbeiten

 In Unkategorisiert

Crossmedialität, Konvergenz, Bi- und Trimedialität – so viele Schlagworte für einen Sachverhalt: Die Medienhäuser verändern ihre Abläufe und Strukturen, um ihren Kunden die Inhalte auf unterschiedichen Plattformen anbieten zu können.

Dabei kann sich Crossmedialität auf die Ebene des Planens und des Recherchierens beziehen. Crossmedialität kann gemeinsam genutzte technische Systeme adressieren und somit auf der Ebene des Produzierens relevant sein. Crossmedialität kann auf die publizistische Schlagkraft abzielen und Crosspromotion, Verwertungsketten und abgestimmte Publikation umfassen. Das Bild vom Journalisten als Einzelkämpfer, der alleine seine Story vorantreibt, passt nicht mehr.

Unser Angebot

Seit Jahren begleiten und beraten wir Sender und Verlage in ihren crossmedialen Prozessen. Wir verfolgen, analysieren und vergleichen bestehende Modelle und Lösungsansätze, vom Dänischen Rundfunk im Norden bis zum Schweizer Rundfunk im Süden. Aus dieser Erfahrung kennen wir die verschiedenen Ebenen crossmedialen Arbeitens. So unterschiedlich die Voraussetzungen sind – im Kern des Prozesses zur medienübergreifenden Zusammenarbeit stehen meist ähnliche Aufgaben und Fragestellungen:

  • Muss jedes Thema und Produkt crossmedial abgestimmt werden?
  • Wie kann der Informationsfluss verbessert werden?
  • Wie verändern sich Abläufe?
  • Wie müssen Strukturen angepasst werden?
  • Welche technischen Systeme müssen integriert oder über Schnittstellen erreichbar gemacht werden?
  • Welche Pilotprojekte bieten sich an?
  • Welche Fähigkeiten brauchen die Mitarbeiter in diesem neuen Setting?

Und vor allem:

  • Wie schaffe ich Räume, in denen die Menschen motiviert in die Veränderung gehen?
  • Wie integriere ich Widerstände so, dass sie den Prozess unterstützen und fördern?

Wir begleiten Medienhäusern auf allen Ebenen durch diesen Prozess – unter anderem durch Trainings, Workshops und Coachings.

Crossmedial zusammenarbeiten

Wie wir vorgehen

Jedes Projekt ist einmalig. Deshalb bieten wir nicht nur einen Satz handwerklicher Trainings an, sondern auch unsere Erfahrung aus vielen Projekten – abgestimmt auf Ihre Situation, Ihre Ziele, Ihre Mitarbeiter.

Welches Format (Training, Workshop, Beratung, Coaching) das Richtige ist, entscheidet sich danach, wo ein Unternehmen im Prozess steht und was der nächste Schritt ist.

Sprechen Sie mit uns – wir sind gerne für Sie da!

Recent Posts

Start typing and press Enter to search